Author Topic: Custom Listview-Problems  (Read 12120 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Peter Weis

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 326
  • User-Rate: +15/-4
Re: Custom Listview-Problems
« Reply #15 on: July 20, 2012, 04:46:29 PM »
Hallo Norbert,
wahr ja auch nur ein Angebot!

Ich habe im übrigen drei Projekte bei dennen ich mit der Listview arbeite und editboxen drin hab. Bei mir ist der Fehler nicht drin!

Bin mir sicher der Fehler ist in der CallBack Funktion zu suchen!

Im übrigen, ich verdiene mein Geld auch nicht mit PowerBasic. Wenn dann mit S7 und S5 oder NC- Programmierung. Aber das weißt ja sicher :) 

Schönen Urlaub noch  :)

Grüße Peter

Offline Norbert Spoerl

  • Newbie
  • *
  • Posts: 37
  • User-Rate: +1/-0
Re: Custom Listview-Problems
« Reply #16 on: August 16, 2012, 04:39:38 PM »
Hi Peter,
Urlaub ist leider schon wieder fast vergessen, doch es war richtig schön in Südtirol.

Jürgen,
eine "CommCtrl.rh" kann ich auf meinem PC nicht finden. Ich weiß auch nicht, wie mir Dein
freundlicher Hinweis bzgl. #define _WIN32_IE 0x0600 weiter helfen soll.

Wie vorher schon gesagt, ich werde versuchen, das Problem mit einem anderen Ansatz zu umgehen.

Ein wenig recherchiert habe ich dennoch, und habe Folgendes unter
http://blogs.msdn.com/b/junfeng/archive/2007/06/26/rt-manifest-resource-and-isolation-aware-enabled.aspx gefunden.
>>>
ISOLATIONAWARE_MANIFEST_RESOURCE_ID is used primarily for DLLs. It should be used if the dll wants private dependencies other than the process default. For example, if an dll depends on comctl32.dll version 6.0.0.0. It should have a resource of type RT_MANIFEST, ID ISOLATIONAWARE_MANIFEST_RESOURCE_ID to depend on comctl32.dll version 6.0.0.0, so that even if the process executable wants comctl32.dll version 5.1, the dll itself will still use the right version of comctl32.dll.
<<<
 
Wenn ich es richtig verstehe, ist es das Gegenteil von dem, was ich erreichen wollte, aber trotzdem interessant. Mir schein aber, daß es nicht auf Standard-DLLs anwendbar ist. Es geht wohl nur in Zusammenhang mit statisch zu linkenden DLLs.


Grüße aus Thüringen

Norbert

Offline Peter Weis

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 326
  • User-Rate: +15/-4
Re: Custom Listview-Problems
« Reply #17 on: August 16, 2012, 10:58:48 PM »
Hallo Norbert,

noch mal eine Frage nimmst gemischten code her. Also DDT und SDK Programmierung. Ich habe nämlich eine Vermutung. DDT fangen nämlich mit Zeile Eins an SDK Code mit Zeile null. Es ist dann schnell passiert dem Control den text in die falsche Zeile zu senden!

Ich habe nämlich dein Beispiel mit Windows 2000 bis zu Window 8 getestet es passiert immer der Fehler das der Text beim Scrollen in der falschen Zeile liegt!

Grüße Peter
« Last Edit: August 16, 2012, 11:08:49 PM by Peter Weis »

Offline Norbert Spoerl

  • Newbie
  • *
  • Posts: 37
  • User-Rate: +1/-0
Re: Custom Listview-Problems
« Reply #18 on: August 17, 2012, 11:53:55 AM »
Hallo Jürgen,

ich habe ein XP-System. Die Datei "CommCtrl.rh" gibt es auf meinem Rechner nicht.
In der "Resource.h" gibt es daher auch keinen Eintrag "#include "CommCtrl.rh". Das ist eine
Vista- und/oder Win7-Geschichte.

Ich kann Deinen vorherigen Beitrag nicht mehr finden. Hast ihn wohl gelöscht.

Danke Dir und schönes WE.


Hallo Peter,

der Code ist rein SDK. Im Übrigen hatte ich ja selbst schon geschrieben, wo das Problem liegt.
Wenn Du noch einen PC mit XP (inclusive ComCtrl32.dll Version Version 5.82.xxx ) hast, und
die Anwendung "CellGrid_XP-off.exe" aus dem Zip-Download ausführst, wirst Du sehen, daß
es ohne Fehler funktioniert. Der Code ist bis auf das Einbinden der Manifest mit dem von
"CellGrid_XP-on.exe" identisch. Vielleicht glaubst Du mir dann.

Auch Dir eine schönes WE!


Gruß

Norbert